28 Auf, denn die Nacht

Lockerungs- und Konzentrations-Übung / Choreographie

Liedtext:
1. Auf, denn die Nacht wird kommen, auf mit dem jungen Tag! Wirket am frühen Morgen, eh’s zu spät sein mag!
Wirket im Licht der Sonnen, fanget beizeiten an, auf, denn die Nacht wird kommen, da man nicht mehr kann!
2. Auf, denn die Nacht wird kommen, auf, wenn es Mittag ist! Sammelt die besten Kräfte unserm Herrn und Christ!
Wirket mit Ernst, ihr Frommen, gebt alles andre dran; auf, denn die Nacht wird kommen, da man nicht mehr kann!
3. Auf, denn die Nacht wird kommen, auf, wenn die Sonne weicht, auf, wenn der Abend mahnet, wenn der Tag entfleucht!
Auf, bis zum letzten Zuge, wendet nur Fleiß daran; auf, denn die Nacht wird kommen, da man nicht mehr kann!

 

Übungsbeschreibung:
Stehend.
Auf die Zehenspitzen gehen und dabei die Arme seitlich heben, Füße und Arme gleichzeitig wieder absenken (2 mal).
Auf der Stelle gehen.
Arme vor dem Körper schwingen.
Erneut auf die Zehenspitzen und die Arme heben und wieder senken.

 

Hintergrundinformation:
a) Text: nach dem Englischen, Melodie: Lowell Mason, Lied-Erstv. in D 1917, in US 1946
b) Manthra/Liederbuch: 91, Avesta D: 352, Avesta US: 176
c) Quelle der Übung: überliefert

Bejelentkezés Mazdaznan.eu-re:
(Mielőtt be lehet lépni, egyszer fiókot kell létrehozni!)
"Az a helyes és az a fontos, hogy a Föld termékeit megtanuljuk megismerni, és hogy mely éltetõ anyagoknak van nagyobb értéke számunkra nyersen, és melyeknek hõkezelés által elkészítve."
Dr. O.Z.A. Hanish