Anmelden
x
x
Registrieren
x



Ein kurzer Auszug aus der Mazdaznan Atem- und Gesundheitskunde 06

…. Hat sich die Intelligenz der Augen erst einmal daran gewöhnt, unseren Blick oder das Augenlicht zu konzentrieren, dann schafft sie immer weiter fort, bis uns schließlich ein festgesetzter Gedanke genügt, ...

um uns alle von ihm ausgehenden Gedankenlinien zu offenbaren.

Durch ein festes Auge und einen ruhigen Blick stärken wir die Augenmuskeln und kräftigen besonders den Stellmuskel, der die Augenlinse je nach der Entfernung des angeschauten Gegenstandes wölbt, so dass die Linse auf der Netzhaut ein scharfes Bild zu entwerfen vermag. Verliert der Stellmuskel seine Beweglichkeit und Spannkraft, so wird das Auge kurzsichtig oder weitsichtig, weil der Stellmuskel nicht mehr imstande ist, die Linse auf die verschiedenen Entfernungen einzustellen. Je entspannter der Augapfel ist und je ruhiger und gleichmäßiger seine Schwingungen sind, umso klarer und deutlicher sehen wir und umso klarere Vorstellungen machen wir uns.

Aus der Mazdaznan Atem- und Gesundheitskunde

Das gedruckte Buch ist hier erhältlich: Online-Shop

Login zum internen Bereich von Mazdaznan.eu:
(Vor der 1. Anmeldung bitte einmalig registrieren!)

Registrieren

Zitat aus der Literatur

So wie wir nie einen Ochsen in eine Kuh verwandeln können, geradeso wenig können wir den Charakter eines Menschen beeinflussen, wenn er einmal geboren ist.
O.Z.A. Hanish

Email-Newsletter-DE

captcha 
Nutzungsbedingungen