Ofenkartoffeln Blechkartoffeln Rosmarin Tomaten Winter

Zur 1. Mahlzeit sollten wir Obstfrüchte nehmen. 1/2 geriebener Apfel, 1 Birne, in Scheiben geschnitten, der Saft von 1 Apfelsine und 3 Esslöffel dicke Sahne sollten genügen, uns frisch und wohlauf zu halten. Machen wir mit dieser einfachen Mahlzeit eine Kur, so verliert sich die Nervenkrankheit, die wir Appetit nennen, von selbst. 1 geriebener Apfel, 2 Esslöffel Haferflocken oder Puffmais, 1 oder 2 heiße Teiggötter und 1 Tasse dünner, aber heißer schwarzer Kaffee werden uns ebenso zufrieden stellen.

Die 2. Mahlzeit kann bestehen aus 1 kleinen Salat, Gemüsegerichten, Körner- oder Mehlspeisen und Nüssen oder Nussspeisen. Etwas Salat, Klöße mit Tomatentunke, Reis mit Currytunke oder gebackene Kartoffeln mit brauner Mehltunke, 1 Keks und 1 Tasse heißer Sennesschotentee halten die Verdauung in Ordnung und das Gehirn klar.

Foto: Adobe Stock @ Africa Studio

Weiterführende Beiträge aus der Mazdaznan-Lebenswissenschaft

Dezember – Obst und BeerenDezember – Obst und Beeren
Rohe frische Obstfrüchte sind eingemachten immer vorzuziehen und man wird bald ausgefunden haben, dass man weniger schwere Nahrung braucht,...
Dezember – Körner- und MehlspeisenDezember – Körner- und Mehlspeisen
Brot und andere Körnerspeisen eignen sich jetzt für alle Temperamente und können in jeder Form verwendet werden, da sie nahrhaft und...
Dezember – ErnährungDezember – Ernährung
Freilich von der geistigen Erneuerung in der Winterszeit weiß man heute fast nichts mehr und füllt deshalb die Wintermonate mit...
Monatsratschläge – DezemberMonatsratschläge – Dezember
Jetzt sammeln sich die magnetischen Kräfte des Weltalls im entferntesten Punkte der Räumlichkeit und erreichen ihren Höhepunkt gerade zu der...
Stress – gestern und heute: Wie meistere ich mein Leben? (Teil 2)Stress – gestern und heute: Wie meistere ich mein Leben? (Teil 2)
Hat nun auch die Ernährung einen Einfluss auf die heutige Stresssituation? Wir müssen es bejahen. Wir haben gehört, dass der Blutfett- und...
Alt und gesund!Alt und gesund!
Denke ich an meine Jugend zurück, dann erinnere ich mich noch, dass Leute, die 50 Jahre überschritten hatten, doch schon ganz schön alt...