Herbst-Rezept: Fenchel mit grünen Bohnen

Herbst-Rezept: Fenchel mit grünen Bohnen

Aus dem Kochbuch „Vegetarische Perlen ‒ für das ganze Jahr“
von Ester Andersen

Rezept für 4 Personen

Fenchel mit grünen Bohnen

100 g Zwiebeln
350 g Fenchel
400 g grüne Bohnen
1 TL Paprikapulver
¾ TL Meersalz

So viel Öl in einen Topf geben, bis der Boden bedeckt ist. Zwiebeln fein schneiden und 10 Minuten dünsten. Fenchel in Scheiben und Bohnen in passende Stücke schneiden. Etwa eine ¾ Stunde dünsten und dann Paprikapulver und Salz hinzugeben. Alles gut vermischen.

Das Gemüse mit Reis, Hirse, Quinoa, Graupen oder einer anderen Getreidesorte und einer Sojamehl-Soße anrichten.

Soße mit Sojamehl

3 EL Öl
3 EL dextriniertes Weizen- oder Dinkelmehl
2 EL Sojamehl
500‒600 ml destilliertes Wasser
½ TL Meersalz
2 TL Gemüsebrühe

Öl erhitzen, dextriniertes Mehl und Sojamehl einrühren. Kochendes Wasser langsam unter Rühren hinzugeben. Meersalz hinzufügen und die Soße etwa 10 Minuten köcheln lassen, um den leichten Röst-Geschmack hervorzuheben. Zuletzt Gemüsebrühe hinzufügen.

Variante mit Blumenkohl

Eine wohlschmeckende Variante ist Fenchel mit Blumenkohl, auch hier werden die Gemüse zusammen gedünstet. Nehmen Sie aber weniger Zwiebeln. Servieren Sie Kartoffelpüree dazu.

Zu diesem Hauptgericht passt eine Rohkost-Kombination aus Fenchel, Gurken und grünem Salat. Für eine bessere Verdauung wird die Rohkost zuerst gegessen und dann das warme Gericht.